Lokaler eSport beim TSV Oftersheim e.V. - TSV Oftersheim eSport e.V.

Lokaler eSport, was ist das?

eSport gibt es mittlerweile seit etwa 20 Jahren und ist seitdem meistens Online organisiert. Gaming-Clans waren dabei immer das Dach, unter dem sich Spieler aus ganz Deutschland oder Europa versammelten, der Kontakt fand dabei meistens nur spielintern oder per TeamSpeak statt. Zu selten klappt es, teilweise dutzende Spieler über hunderte Kilometer verteilt an einem Ort zu versammeln.

Wer es aber schon mal auf ein Clan- oder Gildentreffen geschafft hat, der weiß, wie lustig die Stimmung vor Ort meistens ist, und wie gut sich so ein Real-Life-Treffen langfristig auf die Stimmung im Team auswirken kann.

Genau das ist der Punkt, an dem wir als lokaler Sportverein ansetzen.

Wir kombinieren die Vorteile des Online-Gamings mit dem Kerngedanken von Sportvereinen, und bringen Spieler nicht nur online über den heimischen PC zusammen, sondern auch vor Ort zum gemeinsamen Training im Gaming-Room und zu anderen Events. Der regelmäßige Offline-Kontakt hilft den Sportlern, Kontakte zu knüpfen und sich gegenseitig besser kennen zu lernen – und das ist nicht nur ein nettes Gimmick, sondern essentiell wichtig, um im Team erfolgreich zu sein.

 

Vereinsleben als Basis für Erfolg

Wer mit seinen Teamkollegen im eSport erfolgreich sein will, muss die Leute kennen, mit denen er spielt. Schnelle Absprachen, gemeinsam erarbeitete und trainierte Strategien sind dabei nur ein Teil der Grundlagen. Mindestes genau so wichtig ist es, zu wissen, wie der Mitspieler tickt, zu ahnen was er als nächstes tut (gerade wenn keine Zeit bleibt, um das lange zu erklären) und ihn gut genug zu kennen damit man weiß, wie er auf Rückschläge und Erfolge reagiert.

Teams müssen nicht nur in-Game an einem Strang ziehen, sondern sollten generell auf einer Wellenlänge sein, und um das zu erreichen, sind Offline-Trainingseinheiten und gemeinsame Unternehmungen enorm wichtig. Der Vereinsgedanke zeigt sich dabei vor allem dadurch, dass wir die einzelnen Teams nicht sich selbst überlassen, sondern die Spieler mitsamt Coaches regelmäßig auch mit anderen Mitgliedern zusammen bringen. Es geht uns schließlich nicht nur um Erfolg im Spiel, sondern vor allem auch um Spaß und die gemeinsame Entwicklung als eSport Abteilung.

 

eSport-Titel im TSV

Um möglichst vielen Spielern eine Heimat im lokalen Verein bieten zu können, versuchen wir ständig, unser Portfolio an angebotenen Titeln zu erweitern. Momentan gibt es lokale eSport Teams in League of Legends, Counter Strike: Global Offensive, und Super Smash Brothers. Im Aufbau befinden sich zudem Squads in Fortnite ,PUBG, Overwatch und Pokémon.

 

Super Smash Bros.

Der Beat-‘em-Up-Klassiker von Nintendo ist unsere älteste Abteilung. Trainiert wird einmal pro Woche an der WiiU im Gaming-Room, angeleitet von unserem Coach Semih, der uns 2017 auch schon beim Syndicate in Utrecht vertreten hat. Mit den ca. 10 regelmäßigen Teilnehmern wird jede Woche ein wichtiges Element des Spiels theoretisch besprochen und das Gelernte anschließend in One-on-One-Matches ausprobiert.
Die einzelnen Trainingseinheiten bauen dabei nicht aufeinander auf – Interessierte können also jederzeit neu einsteigen.

League of Legends

Ebenfalls seit letztem Jahr besteht unsere Squad im MOBA League of Legends, dem seit Jahren beliebtesten e-Sport weltweit. Mittlerweile zwei Teams treffen sich wöchentlich je einmal im Gaming-Room zum Training mit unserem Coach Johnny, der im März 2018 auch am Trainer-Lehrgang für eSport-Coaches des ESBD in Magdeburg teilnahm. In der 2. Liga der eSport-Bundesliga wird bereits mitgespielt, die Teilnahme an der ESL ist fest im Blick.

CS:GO

Unsere jüngste Abteilung besteht seit März 2018 aus fünf Spielern und einem Coach aus der Umgebung von Oftersheim. Einmal wöchentlich trainieren die die Jungs zwischen 24 und 35 Jahren im Gaming-Room. Da sich das Team während der laufenden Seasons zusammen gefunden hat, steht die Teilnahme am Ligenbetrieb erst in den kommenden Monaten an – der Blick ist aber fest auf 99Damage und ESL gerichtet.

 

Im Aufbau :

PUBG

Parallel zur CS:GO Abteilung, baut Marius grad eine PUBG Abteilung auf.  Die Spieler kommen aus dem Großraum Rhein – Neckar -Kreis.

 

Overwatch

Jeden Dienstagabend treffen sich, ab 21 Uhr, interessierte Overwatchspieler auf dem Teamspeak des TSV Oftersheim.  Ziel ist es eine feste Gruppe aufzubauen, um an gelegentlichen eSport Events teilzunehmen und das Zusammenspiel im Team zu verbessern.

 

Fortnite und Pokémon

Ein Team für Fortnite, Battle-Royale-Titel im Comic-Look, der momentan auf Twitch riesige Zuschauerzahlen lockt, wir momentan von Niklas aufgebaut. Das aktuelle Team ist für Jugendliche im Alter von 12-14 Jahren. Die Teilnahme am Fortnite Team erfordert neben der Vereinsmitgliedschaft noch eine extra Einverständniserklärung der Eltern.

Gerne bauen wir auch ein Team auf, für Spieler ab 15 Jahren und älter.

 

Ebenfalls in der Mache ist eine Abteilung für Pokémon, unter der Leitung von Holger.

Für beide Teams suchen wir aktuell Spieler! Wenn du aus der Umgebung kommst, Lust auf e-sport im Verein hast und einmal wöchentlich zum Training vorbei kommen kannst, melde dich bei uns 😊

Auf Facebook oder über unserer Kontaktformular.

Das gilt natürlich auch, wenn dein Spiel noch nicht vertreten ist, und du Lust drauf hast, eine neue Squad aufzubauen!

Leave a Reply

Diese Website verwendet Cookies, um die Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu verwalten. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Art von Cookies auf Ihrem Gerät ablegen können.
Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung
Ok